Das 45. Reparier Café am 24. August 2018

Hochsommer, Dürre und kein Ende - aber ein paar Unverdrossene hat es trotzdem ins Reparatur Café verschlagen. Bei "sehr wohnlichen" Temperaturen konnten wir immerhin 20 Gäste begrüßen und einigen von ihnen helfen. Knapp die Hälfte aller Geräte haben wir wieder zu ihrer vorgesehenen Funktion verhelfen können. Ein Fall, den wir in dieser oder ähnlicher Form bei jeder Veranstaltung vorgestellt bekommen, soll hier nochmal extra erwähnt werden: Die Nähmschine, die nicht mehr näht. Offensichtlich findet sich in fast jedem Haushalt ein solches Gerät, und ebenso offensichtlich wird es eher selten benutzt. Und wenn dann mal eine Hose zu kürzen ist, dann ist die flinke Nadel blockiert, der Motor brummt und irgendwann steigt feiner Rauch auf! Dies ist nicht eine heimtückische Variante von geplanter Obsoleszenz!! Dies ist mangelnde Pflege! Denn bei jeder älteren Nähmschine gab es aus gutem Grund ein Ölkännchen als Zugabe und eine Anweisung, wo und wie oft das Maschinchen einen Tropfen Öl braucht. Und das ist häufiger als alle 20 Jahre!

Falls Sie eine neuere Maschine besitzen: Entspannen Sie sich, diese Geräte sind meist wartungsfrei. Sollte allerdings ein Ölkännchen mitgeliefert worden sein...siehe oben!

Nicht ganz wartungsfrei sind auch Gartenscheren. Sie sind dankbar für einen gelegentlichen Tropfen Öl und erfreuen den Gartenfreund mit schöner Leichtgängigkeit. Und wenn Sie mal wieder statt des Rosenstiels den Maschendraht vom Zaun erwischt haben: Beim Reparier Café werden auch solche Scharten ausgewetzt (siehe Foto).

Die hier beschriebenen, sehr alltäglichen Fälle belegen übrigens eine Erkenntnis, die vielleicht mal näher untersucht werden sollte: Die Ursache für Funktionsstörungen von technischen Geräten, egal ob High tech oder Low tech ist überwiegend in Fehlbedienungen zu suchen. Hier liegt eine Chance für den Facheinzelhandel, der sich mit guter Beratung und Einweisung beim Kunden unentbehrlich machen könnte.

Eine Gartenschere ist keine Kneifzange. Aber wir kriegen sie wieder scharf!

 

Kassettenrecorder, DVD-Player und ähnliches Gerät leisten gute Dienste, wenn man sich auch mal mit der Bedienungsanleitung befasst. Die sind zugegebenermaßen oft schwer verständlich, aber ein Besuch im Reparier Café bei einer Tasse Kaffee hilft da schon weiter.